Außenanlage – ein Fotoprotokoll

Die Außenanlage in Eigenleistung ist unser Projekt für 2017!

Der Plan hierfür entstand mehr oder weniger aus der Not heraus: wir haben keinen Gartengestalter gefunden, der unsere Außenanlage machen wollte. Über die Gründe können wir nur Vermutungen anstellen…. Besichtigungen wurden von allen durchgeführt, Angebote bekamen wir schon nicht mehr von allen. Und die Firma, für die wir uns letztendlich entschieden haben, hat sich dann einfach nicht mehr gemeldet.

Das erklärt auch die Beitragsflaute auf unserem Blog: wir sind gut beschäftigt 😉

Aber heute wollen wir euch einen kleinen Einblick in Bildern geben:

Unser Erdarbeitsunternehmen hat uns 170 Tonnen Erdaushub aus der Rohbauphase überlassen für den wir jedoch keine Verwendung hatten.Mitte Juni musste der dekorative Dreckberg aus dem zukünftigen Garten weichen:

Danach wurden Randsteine für die zukünftige Terasse gesetzt.

Erde verteilen und Terasse aufschottern folgten als nächstes:

 

(Über die Bewässerung wird Benni bestimmt nochmal im Detail bloggen)

Der Rasen wurde gesät und wir haben die Terassenplatten verlegt.

 

Hinter dem Haus sieht es schon fast fertig aus 😍

Und jetzt geht es vor dem Haus weiter!

 

 

2 Kommentare


  1. Mensch endlich mal ein aktiver Baublog. Alle anderen Blogs die ich gesehen habe sind von 2015 und älter. Ich baue mit meiner Gefährtin auch bald ein Haus und da ist so ein Blog für ein paar Infos genau richtig! Bisher alles super erklärt und ein toller Blog. Werde in Zukunft öfter einmal hier vorbeischauen! :))

    Antworten

    1. Hi Florian, ja sehr gerne, dafür machen wir das ja. Es ändern sich halt doch recht schnell moderne Designansprüche und vor allem auch die Technik.
      Viele Grüße,
      Benni

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.