Wir verschenken unseren Erdaushub!

Transport kann über uns organisiert werden und wäre bis 10km in der Umgebung von Schwäbisch Hall möglich.

Der Erdaushub ist Ende Februar / Anfang März bereit für den Transport.

Unser Inserat auf ebay Kleinanzeigen:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/erde-erdaushub-300-qm-einfamilienhaus-sha/423051242-192-15243

Unser Inserat auf bau.net:
http://www.bau.net/inserate/bauen-v/aushub.php?i=1455471604#1455471604

Gerne über das Kontaktformular oder über die Kommentarfunktion melden.

2 Kommentare


  1. Hallo Benni,

    wir sind auch gerade am bauen und deswegen bin ich fleißig am lesen was andere Familien so geplant und gebaut haben.
    Hat sich eigentlich jemand auf euer Inserat für den Aushub gemeldet und in genommen?

    Antworten

    1. Hi Nino-Jerome,
      leider nein, wobei unser Aushub hauptsächlich aus Lehm bestand, mit dem man natürlich nicht viel anfangen kann, außer Staudämme bauen und große Gruben auffüllen. Die Muttererde haben wir selbst benötigt und sogar noch etwas anliefern lassen müssen, damit wir mit guter Erde auffüllen konnten. Außerdem haben hier sehr viele gebaut und somit gab es Aushub im Überfluss. 😉 – Jetzt wo die Außenanlagen gerichtet werden, wird mal Erde hin- und hertransportiert, aber natürlich nicht in so großen Mengen.
      Also wenn es gute Muttererde ist, dann kann man damit was anfangen und im Normalfall kann das dann jemand brauchen. Andere, stark lehmige oder steinige Erde wird meistens nicht benötigt.
      Dir dann weiterhin viel Erfolg bei der Planung und beim Bauen!
      Viele Grüße,
      Benni

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.